Endodontie

Für den Fall, dass Karies nicht rechtzeitig und richtig behandelt wird und die Infektion allmählich bis in die Pulpahöhle (Nerv) vordringt, ist eine Wurzelkanalbehandlung erforderlich. Eine Wurzelkanalbehandlung ist auch notwendig, wenn ein Entzündungsherd an der Zahnwurzel festgestellt wird, starke Zahnschmerzen vorliegen oder der Zahn für eine prothetische Behandlung vorbereitet wird. Die Behandlung besteht darin, alle Wurzelkanäle des Zahns zu lokalisieren und ihre Länge mit einem speziellen Gerät, dem sogenannten Apex Locator, zu bestimmen.

Gut behandelte Wurzelkanäle

Bei der Behandlung von Wurzelkanälen kommen Nickel-Titan-Rotationswerkzeuge mit Torsionskontrolle zum Einsatz, wodurch die Gefahr eines Abknickens des Wurzelwerkzeugs verringert wird. Anschließend wird der behandelte Wurzelkanal desinfiziert und mit einer Wurzelfüllung hermetisch verschlossen. Nach einer solchen Behandlung ist es möglich, den Zahn mit einer Füllung oder Krone zu versehen, ohne dass der Zahn gezogen werden muss. Ein Zahn mit gut behandelten Wurzelkanälen ist ein vollwertiger Teil des Gebisses und kann so lange wie ein vitaler Zahn dienen.

Warum professionelle Zahnhygiene?

Regelmäßige Besuche bei der Dentalhygiene, die von einer Dentalhygienikerin ausgeführt wird, sind eine Möglichkeit, der Entstehung von Zahnentzündungen, Karies oder Zahnfleischerkrankungen vorzubeugen. Die Kombination aus eigener und professioneller Pflege garantiert gesunde und...

VÍCE

Entfernung von Pigmentflecken durch Airflow

Airflow oder Sandstrahlen. Es handelt sich um ein Gemisch aus Wasser, feinem Pulver und Luft. Diese Mischung entfernt sanft Plaque und äußere Pigmentierung von den Zähnen. Das Sandstrahlverfahren ist: •...

VÍCE

Kennen Sie sich mit Zahnersatz aus?

Wissen Sie, wann sich ein Zahnarzt für eine Brücke oder Krone entscheidet und wann er den Weg eines Zahnimplantats wählen muss?  Die Antwort ist klar. Wenn nach einem fehlenden Zahn...

VÍCE